Bad Dürkheim RHEINPFALZ Plus Artikel Im Einsatz für den Steinschmätzer

Manche Steinhaufen werden verlegt, um Brutplätze aufzuwerten.
Manche Steinhaufen werden verlegt, um Brutplätze aufzuwerten.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Tatkräftiges Anpacken war beim NABU-Workshop angesagt: Zum Schutz des seltenen Steinschmätzers engagierten sich 20 Teilnehmer in den Weinbergen rund um Bad Dürkheim. Die Vögel der bedrohten Art kehren Ende März aus ihren Winterquartieren zurück – und sollen sich in der Pfalz wieder ausbreiten.

„Ich habe diesen Vogel vorher nicht gekannt“, gesteht Sabine Daibel-Kaiser aus dem südpfälzischen Böllenborn. Vom NABU-Projekt „Vogelschutz zum Mitmachen“hat

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

sei in edr HLFRPNAEZI e,seglne dun red saeeenimmg snEitza mi aeTm uufrl;&m dei rtNau mhcta rhi ilve .udreFe mZu liZe tah die ti,cgiaetlhe seonstkole s-ohhipeorWRek, imt teeshcnecdiilhurn etoebngnA in red u&;ud-lSm und zaeolprdrVf ihhmeisec orVgentale zu ;mlro&dufer.n oMtbu&;idq rneruse luaAshw an ipkarcstehn nnoekAti ful;u&rm den cuslgthVezo nrevuhecs wri, mde l;ugm&nRgcuka edr tnAer ggenteen zu eoikn;wlr,&duq rm;autkrle&l ranemC Sohutacrh vno erd RsoAaeleUe-gtlnBNil uS;l.dmu& uazD r&ohnegeul;m huac koeruExis,nn das ennneelKnren ndu snseEafr vno nAter ioswe die ngiuAetfgnr udn rnllKteoo nov a;tkmeil&Nsn.stu

niigtSee u&BmteeB;aimtlprlzu huWa;tmnstrmehl-cszepkro&ioS nurd um daB ;mrkuhe&miulD eerdnw eid 02 nirelmheTe in kereleni reGnupp ieulgeft.ta hrI rktgutrlf;eiamat& sniaEzt iglt menie srg;leislriseg&onzpgn Svlngiego, erd tinuedebws mvo esusteArnb hdobter i.st enD nmnohnuigu;lhwlece& emNna tha edr tnetarzhm;lu&Semisc nvo einsen ihnntcrsue:B rVo llmae enitst er ni ned ntifee neaSptl nud H&hloemlun; ovn hiuenatnfeS dun rncTarn.ueomek

hdteBr:o erd SoiFtze;cnltes:.htrma&muo aLaDdkn dre e

x