Bad Dürkheim RHEINPFALZ Plus Artikel Gelungener Open-Air-Kammermusik-Abend im Alten Weingut am Maxbrunnen

Idyllischer ließe sich kein Ort für einen Open-Air-Kammermusikabend ausdenken: das „Tibia Holzbläserquintett“ lud im Garten des
Idyllischer ließe sich kein Ort für einen Open-Air-Kammermusikabend ausdenken: das »Tibia Holzbläserquintett« lud im Garten des alten Weinguts am Maxbrunnen zu einer musikalischen Europa-Reise.

Die Pfälzische Musikgesellschaft hatte am Sonntag zur sommerlichen Bläserserenade ins Grüne geladen: Das „Tibia Holzbläserquintett“ und die Erzählerin Tanja Mahn-Bertha aus Weisenheim am Berg hielten im Dürkheimer Alten Weingut am Maxbrunnen ihr Publikum für fast drei Stunden bei Laune.

Als Feengarten bezeichnete eine der Protagonistinnen des Abends, Erzählerin Mahn-Bertha, das zauberhafte Grünareal oberhalb der Häuserflucht des alten Weinguts am

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

br.anexnunM dUn in erd taT: hdlyirelcsi lle&gie;zis cshi nkie Otr ur&;fulm nneie a-dOunir-ieemmAnpmesrabKk knuadeesn h;d&ans nmeie hatrAhetmpei cglhie mit anudeerftesgi uuBeltnhgs ntrue ehnchrriel u;laBnmu&me udn mti muneh;il&eslnaWfec muz ngLr.ea

eitplsBe wduer iseerd csuoL

x