Wachenheim RHEINPFALZ Plus Artikel Gefährliche Tour für Kröte und Salamander

Auch der Feuersalamander lebt an der K 16 gefährlich.
Auch der Feuersalamander lebt an der K 16 gefährlich.

Derzeit ist die Kreisstraße 16 zwischen Ortsausgang Wachenheim und Forsthaus Rotsteig noch während der Nachtstunden gesperrt. Dies geschieht zum Schutz bedrohter Amphibien, die zu ihren Laichgewässern unterwegs sind. Doch die Sperrung wird teilweise ignoriert.

Heimische Amphibien-Arten sind stark bedroht. Besonders schwer haben sie es wegen fehlender Laichbiotope und weil das Straßennetz immer weiter wächst. Zwar verbringen die meisten unserer

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rchLue ned n;;ougrs&lgerzi&lem lTie dse rshJea an Lan.d Doch urz gleaEiba us&eumnls;m esi eamws&resuG;l uneuashfc ndu duza cauh elarfl;eihuchg&m enkrStec .zuel;kuluergcn&m

Im eieBrhc sed hehrinemWeca alsT udn rde steogRit rneadnw dei Treie meits ab rFuaerb doer aM,m;ur&a

x