Bad Dürkheim RHEINPFALZ Plus Artikel Fußball: Rote Karte für Trainer wird teurer

Sieht ein Trainer die Rote Karte, ist das künftig teurer: 75 Euro werden dann als Strafe fällig.
Sieht ein Trainer die Rote Karte, ist das künftig teurer: 75 Euro werden dann als Strafe fällig. Foto: dpa

Trainern und Teamoffiziellen stehen schwere Zeiten bevor. Das wurde bei der Rückrundenbesprechung der Fußball-A-Klasse Rhein-Pfalz in Maudach klar. Außerdem kommt ab der nächsten Saison die vierte Auswechslung, die bislang nur in der Verlängerung bei Pokalspielen möglich war. FV Freinsheim und SV Weisenheim zählen zu den fairsten Teams der Liga.

„Die Minimalstrafe für eine Rote Karte, die ein Trainer oder Teamoffizieller sieht, beträgt 75 Euro, eine Gelb-Rote wird mit 50 Euro bestraft“, informierte Kreisvorsitzender

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rePet cihtckasSwhe grb)rCseal( mbu;rlu&e dei lo;ruEnuhmh.&g bA fortso ilt,g adss die etrvei eGelb etKar ;ru&lufm nneei iTnrrea tim 50 rEou uz Bcheu .mlct;asg&uhl elltSo edr eDesuhtc bu;Fba&zsnlldguil ec;se,gehzsiin&llb sads ieen oRte Ktear f;rulmu& end aohcC hacstoimatu iene prreSe

x