Bad Dürkheim RHEINPFALZ Plus Artikel Basketball: Unnötige Niederlage für Dürkheim/Speyer

91-129704180_5f9e5200ae5751c2.jpg
Symbolfoto: dpa

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Frankfurt. Im richtungsweisenden Duell beim Mitaufsteiger TS 1856 Frankfurt-Griesheim verloren die Basketballer der SG TV Dürkheim/BI Speyer in der Zweiten Regionalliga völlig unnötig mit 80:90 (44:35). Dabei hatte die Truppe um Trainer Andreas Merk die erste Halbzeit dominiert und sogar mit bis zu 15 Zählern Differenz geführt.

„Das ist richtig ärgerlich. Griesheim hat keine besonders starke Mannschaft. Dieses Spiel hätten wir nicht verlieren dürfen“, erklärte Merk kurz nach Abpfiff. „Ich

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

raw uz 010 ertnPoz onv msunree eSgi lm;uuere&ubgtz udn inb sldeahb gra hlt&etmusacnt.;u iWr ahebn eeGmisihr tmi snuneer eevlni hFlrene asd eGinnwne cithle emdcu;q.altho&g

Dmhumru;l&kise &quda&;kcuBqudol;otbol tim 55 nertrefgenGfe in red tineezw ieaHltzb tis ncthi ae&kmu;rrr,ball nned dei lPml&ruafez; ankem pimra ni dei Pr.aeti tMi ehroh ntotzoeKnrian und naitVutesg;n&mtrinuilsiteegd weios lhcslnmee Umalcshnet onv hAbwre ufa frgifAn htieezn dei u;lcgkilteuzhM-&nremS mi stnree eltirVe end utcheild eenartμll und csyishph rtnegneeneul Ggenetrsba ;mamlg&ctiuh .ein Dei argumKl-rertust&od;jabK tlnege los wei dei Frreuwehe und n&fulh;rmetu uul;mr&fh udn lcuhde:it 50,: 7,2: :,94 81:6 nud kurz rvo Eedn sed tsener thcibntAss gasro :1272. Ccderi ,alrK Tim cKaaoil udn eintVlan ldopaRp arnew die sia;lemutlf&luangf rSieelp mi amTe ni rde neesbt eha.PSG-s ieD GS VT rkhmumuleiB&/;ID eeSrpy eonimdreit rkla dsa lpiSe udn ahett nde reGneg nvfdseie tsef im frGfi sndh;&a aknd eseni tareskn mw-fikapZe nud hn.elntrbaseeRouVd-

Zru teiblaHz mit groVprusn salle ni guwOrdnrZna nnnetok kreM a&p;m

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x