Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel B-Klasse: Brisantes Derby zwischen Wachenheim und Friedelsheim

Lernfähig: Wachenheims Trainer Michael Acker stellte gegen Königsbach früh seine Taktik um – mit Erfolg.
Lernfähig: Wachenheims Trainer Michael Acker stellte gegen Königsbach früh seine Taktik um – mit Erfolg.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Am Sonntag, 15 Uhr, wird im Stadion „Am Alten Galgen“ das Nachbarschaftsduell zwischen dem TuS Wachenheim und dem TuS Friedelsheim angepfiffen. Mehr Derby geht nicht, denn die beiden Orte sind nur gut drei Kilometer voneinander entfernt. In den vergangenen Jahren waren das oft hartumkämpfte, mitunter hitzige Duelle.

Die Wachenheimer haben am Dienstag in der B-Klasse Rhein-Mittelhaardt, Gruppe West, gegen den TSV Königsbach noch 4:3 gewonnen, obwohl das Team früh 0:2 zurücklag. „Nach sechs Minuten

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ahbe hci etekrmg, ssad hic lshcaf uelglettasf utd;&eaqlh,ot sagt ieranS-TrTu hecliaM keA.cr l;ichomKsbna&ug eahb emuu&bl;r ln;uszaieg& vile ginithdGkesceiw bht,ega wsa asd :20 g;sguem.teu&ltbni Der aCohc lettles ,mu nud aotfrn elif ,es saw ichs im nngeierEbds l.ngreechduis eriKweroissue heba inse Tmea ovrzu geeng hacSbee II enie der esbnte negeniustL tngo,bee isede iPetra aebr oee.rlnvr Ggene edn Talranbcehlenbna eFeidmlsrhie eshti der enrrfeeah irmllnuueU;gbets& seien ahncasnMtf in der szreA.el&to;iglrueniesl aehTslacibrl tnetnr ied ieebnd Tmaes hcdoej rnu nie kPtemu.&nhln;cu

&uD;obdeqi adttS sadutNte aht end tPzal ts;rel&pd,eguqro letrlmk;ur&a seldFhisereim einTrra acolsNi Weedr dne fAuslla eds eSlspi bemi lbwnzltanTeeeei .LfV luurmF;& dsa yDber sit erd hoacC uetgr ig.enD ngiu,;euo&bqtdLs Esaznti dnu lilWe ahneb zteutlz .mgtmites Das tlig osohwl fl;ruum& nde g1S8-e:i geneg dreElsattl ma g,notanS als dsa mTea rhes notkerzitrne dun prstiiizneidl uz kWree ,gign las auch flurm;u& ide -aeNlr5di:e3eg ieen oWhce rzouv eib eimeehdsDi ou&,dq;lII cdvherteuitl .dereW ehbslDa redwe inse maeT ni hWcnmiaehe ufa giSe epil.esn

x