Freinsheim RHEINPFALZ Plus Artikel Autor Dieter Richter beleuchtet Liebe und Haß zu Italiens Küche

Identitätsstiftende Italienreise: Dieter Richter kennt Beispiele aus der (Literatur)Geschichte. Waltraud Amberger moderierte sei
Identitätsstiftende Italienreise: Dieter Richter kennt Beispiele aus der (Literatur)Geschichte. Waltraud Amberger moderierte seine Lesung.

Dieter Richter, emeritierter Professor für Literaturwissenschaft und Autor, referierte im Dialog mit Waltraud Amberger in der Reihe „Literarische Lese Freinsheim“ unter dem Motto seines Buches „Con Gusto“ über Geschmackswandel durch Kulturbegegnung am Beispiel Italien. Die Bandbreite reicht vom „Maccaronifraß“ bis zur Lieblingspizzeria.

Eigentlich sollte Dieter Richter, der in Bremen eine Professur für kritische Literaturgeschichte und literaturwissenschaftliche Methodenlehre innehatte, eine moderierte Lesung

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ahln.et enSi hBcu ;duqnoob&C Gqu&l;dotsou teihl er eeitbr. ocDh umz eesLn akm re run ni nkzrue n,ulzm&suuA;ge um eiesn esThne zu eeglben s;a&dnh nud ua,ch mu ned einne doer dnanree reLahc rrvnou.ezuherf So zetrieit th,crieR ewi fdetigarmr ednsiRee sua med ndreoN ied cthilaeesini Kost pfed.anmn

x