Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 03. Mai 2019 - 17:05 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

FCK bekommt drei Millionen Euro von seinen Fans

Haben ihrem Klub sehr geholfen: die FCK-Fans, Foto:

Die FCK-Fans haben ihrem Klub sehr geholfen. (Foto: Kunz)

 Einen wichtigen Beitrag im weiter andauernden harten Kampf um die Drittliga-Lizenz für den 1. FC Kaiserslautern haben seine Fans geleistet. Durch die neue Fan-Anleihe und über die Internet-Plattform Kapilendo hat der FCK bei Anlegern und Anhängern rund drei Millionen Euro eingesammelt. Das hat der Drittligist am Freitag bekanntgegeben und sich bei den Anhängern und Anlegern bedankt.

Verschiedene Wege beschritten

Von Mitte März bis 30. April konnten Fans die Investitionsangebote der Betze-Anleihe II und des Crowdlendings bei Kapilendo nutzen. Nach Ablauf der Frist zog der FCK ein positives Fazit: Es kamen nach vorläufigem Stand auf den verschiedenen Wegen 3.014.100 Euro zusammen. Während der FCK über Kapilendo ein Investitionsvolumen von 1.107.700 Euro erzielt hat, gab es 886.100 Euro an Neuzeichnungen der Betze-Anleihe II. Zusätzlich wurden 1.020.300 Euro der alten, 2013 ausgegebenen und am 1. August 2019 fälligen Betze-Anleihe gegen Papiere der neuen Anleihe mit Fälligkeit 1. August 2022 getauscht. Geringfügige Veränderungen des Gesamtvolumens seien bei der Abwicklung der vereinbarten Transaktion noch möglich, teilte der FCK mit.

Auf der folgenden RHEINPFALZ-Seite findet Ihr alle Informationen zum 1. FC Kaiserslautern.

Klatt dankt den Fans erneut

Der kaufmännische Geschäftsführer des 1. FC Kaiserslautern, Michael Klatt, zeigt sich begeistert und sprach von „übererfüllten Erwartungen“: „Wir können nur ein riesengroßes Dankeschön an alle aussprechen, die sich beteiligt haben. Wir wissen, dass dies keinesfalls selbstverständlich ist – aber gerade das macht einen Traditionsclub wie den FCK aus. Unsere Fans stellen den FCK auf eine breite Basis und werden auch in Zukunft das Fundament für die Entwicklung in eine positive Zukunft darstellen.“

 

|osp