Amorbach RHEINPFALZ Plus Artikel Burgruine Wildenberg: Die Gralsburg steht im Odenwald

Repräsentative Architektur: der Saalbau mit Monumentalkamin und dreiteiliger Fenstergruppe.
Repräsentative Architektur: der Saalbau mit Monumentalkamin und dreiteiliger Fenstergruppe.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

So schön kann eine Burg der Stauferzeit sein: Ruine Wildenberg im bayerischen Teil des Odenwalds ist ein Juwel romanischer Baukunst. Obendrein inspirierte sie mit großer Wahrscheinlichkeit die Beschreibung der Gralsburg in Wolframs „Parzival“.

„Dise burhc mahte Her Rubreht von Durn“, verkündet eine stark verwitterte, kaum noch lesbare Inschrift an der Innenpforte des Torturms. Im Gewändepfeiler gegenüber ist

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

imt r;qodtheu&uBbr onv uodrnq;l&uD nei erzwtei barueEr rivtwe.ge Ob aBurkdr udn Rchurept nvo lmuDnru&; dur&umrelB; enraw edro rVtae dun hnoS doer bo zteitSeemn ni tsaicemharamngra urregnrwVi aencifh ide eueanBoflhcsbtg iense sNnema hvdtreerne sah;&nd nma wi;&lzegsi es nth.ic ssaD rbea edr dore eid reuraEb nlela nGudr thate droe aht,tne fua sedei Brug stlzo zu ise,n iegtl fau der adnH: eDnn so ilasttcth dnu rekhnshctatciio rt,iabeintimo iew hics rBgu igdlebrWen cnoh h,eute herm lsa 008 haJer ahcn irrhe nnulguuGdrm;& udn pkpna 050 eJrah hnac herir ,eZngrstuol&u;rm e,rlt;&iaunepmstr sti nur eWe,ings wsa cish an fPunoaebratn sde hohen aiMeelrltstt rlatnehe th.a

hNco mrmei mc&l;g:iaumth erd rcdrBudgleukqiefBe-are von rBug oi:lrebFdo.Wentg iKa ecrfSrSarbeuehgerzafefittn dore: eiD ieebL urz rtelieemeoGWi ;srepmelta&u tiezsrBe nda&hs; sad fsiErttz ziMna atrt im uefaL eds 14. rdahunJethsr an edi tellSe der neHerr ovn ul;umnrD& ndhsa&; htcin ilev ;rrndelat&menuev, liwe dei raBuen onna 1552 cinth alsel tpaktu nsuehcgl udn tl&mar;usepe rhtnduhJreae die ihrbneehcel etseR hticn lmol;l&uigv upennedrllum&t; oedr chdru eoa

x