Literatur RHEINPFALZ Plus Artikel Sterben ist (k)ein Witz: Percival Everetts Roman „Die Bäume“

„Sie killen und kühlen“: Percival Everett
»Sie killen und kühlen«: Percival Everett

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Nichts für die zartbesaitete Leserschaft: Im neuen Roman des US-amerikanischen Erfolgsautors Percival Everett werden weiße Amerikaner bestialisch ermordet. Aber „Die Bäume“ hat auch viele humoristische Passagen, die das Grauen unterbrechen.

Percival Everett war eine der literarischen Entdeckungen des vergangenen Jahres. Obwohl der 1956 geborene Schriftsteller und Englisch-Professor schon weit über 20 Romane geschrieben hat,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

;&lcutuekrm re rtse tim &runtuoE;chqurgo&&u;bqedu;lslmdt zelniaeudrh ni dne kuoFs. rDe nmRoa wra nie reEins.gi Drian richbtsbee t,Eeetvr ewi nie ossrPfoer tim doT reesni uh&3;n1rmjel-gia croTeth ahSar zu nblee tecvshu,r nud utmelp;nkur&vf nseeid chicSalslskhcgsa mti reein mnslGeetccahihriK-i in eNw k.Mxieo eDi paHgiufrtu aZch Wlsle tah eien neeu iMsison hs&nd;a und knan szdeut()nmi dort snelcheMeenbn tetner.

rvteestE uenre mnoaR sti lulig&lmo;v an.esrd In dem dalmeu;ctt&nSh yeonM, spMsiiis,spi egeeintr chis zu gBnnie esd 21. Jsrnhhrdetua enie rMoiser.de ieD eVrhcenreb disn mi Gneudr ii.tesdhcn Es dnsi lii;e&zwges &Mnm,nrea;ul ies dnerew urblta t.mrereod Und nbnee ned enLechi telig eein ieewtre c:iheeL eni renugj wa,Sechrzr der den Hdnoe rde el&eziws;ing tnoTe in dne aHn;munled& a.t;&mullh s:iroKu Die eLehic eds hranczSwe secridtvnwh.e erD cir&oum;llhet rhfifSe dRe Jytte kteobmm Hfile ha;nsd& nvo iezw aerneaicfhaknsiomr peSe,altieazngn Ed rMagon dun Jim sviaD aus gstHirbuate ovm IB,M dem ipiisiMsssp uuraBe of v.aniinogtIest Asl chau ies u;ahcsltznm&u ileanm tnhci keoewritmmn,e elstegl ishc -niBAtFngIe trbreHae

x