Kultur RHEINPFALZ Plus Artikel Programm der Gräfensteiner Theaterspiele steht

Mitte Januar dabei: die Schönen Mannheims.
Mitte Januar dabei: die Schönen Mannheims.

Die Programm-Planung der Gräfensteiner Theaterspiele in Rodalben für die Saison 2021/22 ist abgeschlossen, und es keimt die Hoffnung, dass die Veranstaltungen – wenngleich unter Hygieneauflagen – durchgeführt werden können. Dann dürfte sich das Publikum in der Halle der Mozartschule freuen über den Auftritt von Schauspielerinnen wie Michaela May am 7. November und Christine Neubauer am 19. März.

Den Auftakt soll Sprachakrobat und Musiker Arnim Töpel, Dauergast im „Heidelberger „Kulturfenster“ oder im Mannheimer „Schatzkistl“,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

imt einesr ikhsaokstMuawetrb &uD;dqebo rues&bqobladal;rebMt tgatselne ebim ngeienamsem mSfetsoerm red HSV dRnoebal dnu sde Relobrad stiVenrW-inleEe-e am ,Sagtsma 41. u,Austg 91 hU,r mi hnIoennf esd esa-DuerHdrsL..ere- eSit rbml;u&eu 20 eahrJn tzeig csih irnmA o;&mlpeTlu asl utllMteaint fau der

x