Medien RHEINPFALZ Plus Artikel Medienwissenschaftler: „Wir streamen uns ins Nirwana“

Streaming-Fans sollten sich nicht passiv rein nach Empfehlungen der Portale richten, sondern auch selbst aktiv werden, um nicht
Streaming-Fans sollten sich nicht passiv rein nach Empfehlungen der Portale richten, sondern auch selbst aktiv werden, um nicht in ihrer Blase hängenzubleiben, rät Experte Marcus S. Kleiner.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Interview: Welche Wirkung haben die Algorithmen von Streaming-Diensten? Der Medienwissenschaftler Marcus Kleiner kritisiert in seinem Buch „Streamland. Wie Netflix, Amazon Prime und Co. unsere Demokratie bedrohen“, dass Streaming-Dienste längst bestimmen, was wir sehen. Er fürchtet, sie bestimmen bald auch, was wir wissen? Ein Appell zu bewussterem Streaming.

Streamingdienste sind die Krisengewinner der Pandemie. Inwiefern können Sie zu einer Realitätsverzerrung bei Konsumenten führen?
Zur Realitätsverzerrung können

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

iesndeatSmtinreg hurdc reih atlIenh ,iteenbrag edi sei tnsren;u&miepre.la Zum iBeipels udrhc eeni etukivebsj, ide iltkWcerikhi ezevenderrr snasleDseigruwelt. Nmhene iwr eib itlNexf ide iukDeSore- ui&e;oPe,adndqdlo&mqub; ied rov edm g&znosergl;i bAcuusrh erd dPeo-amennaoriC te.ttears noV enrie meoenustrkitoDnisea reaetwtr anm tmus&iomlc;hgl ojvikbeet nakFte muz meahT Vren.i slAo swa rlum&u;f iVenr igbt se? Wo gibt es ePn?aemind eiW nkna anm scih eh;?mtzunucl&s teedsSsatnt sit disee eNifx-reeSlti niee hksilsscea -mrSDa.aeier thnlacIilh irwd ien wetela&ga;lusimgengrl nonfsgirdheBrouen von ntdcshernuecleiih eVrin etglaesdrlt, dei ruishtacbn snid und mna rest tkebmer, enwn anm drnaa ktkraren. zgtGehilciei beanh irw mi roBsadisezhnoneugr Medirzien ndu rorF,ches edi shic iew edlhenrpeuS sau mal-FMrevilen mde aKmpf egeng edi irVne edseri eWlt leetlsn.

eWnn nam ied eieSr nht,seia nlert amn eirvlta egiwn ;lumu&rbe r,iVne vemhrile wedner irw in enei neearmtenp saegrsetftitbnhcA rsteeztv ndu eshen eeigchizitgl reihtGsce vno Mnnh,scee ide nsu elneh.f onV edHe,nl die nurte nEiazst hirs snebLe engge ieeds neVri mne.klpu;&mfa nerofsIn ifetnd rieh inee &

x