Mannheim RHEINPFALZ Plus Artikel Klavierpoetin: Khatia Buniatishvili im Rosengarten

Khatia Buniatishvili
Khatia Buniatishvili

Mit Originalkompositionen von Beethoven und Liszt sowie dessen Bach- und Schubertbearbeitungen hat die aus Georgien stammende Khatia Buniatishvili einen Soloabend bei den Mannheimer „Pro-Arte“-Konzerten gestaltet.

Die überlegene Meisterschaft der Künstlerin erwiesen gleich zu Beginn die ersten Passagen von Bachs Sechs Präludien und Fugen für Orgel in Liszts Transkription für Klavier, die exemplarisch

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nnr,&aeuglta;pm nuoeqsekent hpyoploen hiuunmu,m;lrgtS&mf mi chZeeni rs;lgze&giro m;srU&bcetuilh mubr&ule; eid neipokrscotoihms erVna&u;mgog.l Banhvtliusiiis rgaWidbeee gterie muz brdtneee y&dPeol;marul &rmlfu;u sLtzis inorKsvvirelea sde heacnBshc .Ongirsail

eiB w

x