Otterberg/Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Die Pfalzphilharmonie begeistert mit Bruckners Vierter in der Abteikirche

Generalmusikdirektor Daniele Squeo stand am Pult der Pfalzphilharmonie.
Generalmusikdirektor Daniele Squeo stand am Pult der Pfalzphilharmonie.

Das tut so gut in diesen für das Pfalztheater wahrlich nicht einfachen Zeiten: Eine so gut wie ausverkaufte Otterberger Abteikirche, in welcher die Pfalzphilharmonie unter ihrem Generalmusikdirektor Daniele Squeo bei Bruckners Vierter phasenweise wie entfesselt spielte. Und ein Publikum, das eben nicht nur zahlreich erschien, sondern das Orchester und seinen Dirigenten völlig zu recht stehend applaudierend feierte. Am Ende geht es eben dann doch vor allem um eines: um die Kunst!

Die Abteikirche zu Otterberg,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

tnesi zu neeim lt-etiesssrneoreziZKr h&,eg;lemurdon sit eid ;&re;olsmlg&iuiezwztgt hKeicr in der .alzfP niE eeu,eddiennrckbr rgateegwli uBa hsad;n& iaqus wei ncfaefhseg fum&rul; eid uMiks sde s;g&zeignorl ccrlnesiso&hu;eemirht Senrfkiniso nAnot n.rrkuBec Udn wnne ndna edi ertse g&a

x