Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Die Deutsche Staatsphilharmonie begeistert bei der BASF mit Verdis Requiem

Der Bachchor Mainz übernahm in Ludwigshafen den Chorpart.
Der Bachchor Mainz übernahm in Ludwigshafen den Chorpart.

Was für ein außergewöhnliches, ebenso mitreißendes wie tief berührendes Konzert! Die Deutsche Staatsphilharmonie präsentierte zusammen mit dem Bachchor Mainz und unter der Leitung von Chefdirigent Michael Francis Verdis monumentales Requiem im Feierabendhaus der BASF. Am Donnerstag wird das Konzert dort wiederholt, am Freitag erklingt das Programm in Kaiserslautern.

Nach der 9. Sinfonie Beethovens nun also ein weiteres großes Werk für Sinfonieorchester und Chor sowie Solisten im Programm der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

tiM med edimiue-qVRer glrsneliad nesi,e tim einre iirdetezd mroegi&lse;luin othtcfsB.a sE ehtg um die eltznte ,nDgie mu nde gteoil;n&zrlsgum;& aSdknla ndu sda mlg;&ouert&;szigl Rsau&e;llmt im eicehcnlmshn nLeb:e nde dT.o eedraG im &udsoDiqe;b Iqure;daol& q;Ta(&udobg eds lod

x