London/Athen RHEINPFALZ Plus Artikel Der Parthenon-Streit führt zu diplomatischem Eklat zwischen Großbritannien und Griechenland

Teile des Parthenon-Frieses, die in Athen ausgestellt werden. Die fehlenden Elemente befinden sich in London.
Teile des Parthenon-Frieses, die in Athen ausgestellt werden. Die fehlenden Elemente befinden sich in London.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Für diplomatische Verhältnisse ist es eine schallende Ohrfeige. Der britische Premierminister Rishi Sunak sagte in letzter Minute ein für Dienstagmittag geplantes Treffen mit seinem griechischen Amtskollegen Kyriakos Mitsotakis ab. Er könne sich stattdessen, wurde dem griechischen Regierungschef beschieden, mit dem Vize-Premier Oliver Dowden treffen, was eine protokollarische Zumutung darstellte.

Das war die zweite Ohrfeige. Mitsotakis ließ daraufhin verlauten, dass er „extrem überrascht“ und „tief enttäuscht über diese abrupte Absage“ sei, verzichtete

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

uaf ien egneMit tim eDwond dnu ietsre ba. ezJtt afrtg nam hcis in ,Lnodno urawm unSak hcsi zu medsie nizrreab tcithSr lnnoecetshss tthea.

tnssiaBre iwerIvnte sde heihcrcinsge ggeVemPrsstguaeisrraieoiernmnn wra ine teI-B,wrevBniC in med tMiiktssao die uegc&amRk;blu eds -ratsnFPeeisehonr egrtdefor eht.at erD rSitte mu eid tmr;e&eumhubnl p-rrlSntrekuaom,uM edi niets edi ilpoArosk ni Ahetn tmkumc,sc;&leuhn talenseb die h-circiiebgchnesstirh tVa;ellenium&ssrh hncos seit anergl iZet. Lrod ngiEl raw im 91. drutehrJhan der btchisrie ohasfBrttec mi icsOsnneham iec,hR asd lmdsaa nGchdreanlie hcseetber.hr Er aktefu ilTee der risl,koAop tdnruaer den i,Fnh-aserrPnteo den aOnensm ba, cbahert esi cahn London und vakueretf eis 1861 dre ereg,uigRn eid eis dnna med ihcBnister ueusMm mer.bb&gal;uu

eDi nanntgosnee ErM-rmnioegal nsid edetims eeins erd thbt&um;umseernel ieBeeplis mulfru&; asd rlbPmeo rde ttuieitRsno nvo kr.neuKwtnes Die neBrit lnetsle chis fua end nknStpd,uat asds die uurplteSnk zum ennie tulm&glric;&h;azimgse borenewr rwdneu udn umz eaenndr mi scerhniBti seuumM esennaesgm nesoitrervk ndu ieemn lo&hmmsigclu;t meiwte blukuPim u&

x