Mythos Alltag RHEINPFALZ Plus Artikel Der Faden des Lebens: Stricken ist keineswegs nur Handarbeit und Frauensache

Für manchen klappern die Nadeln wie Musik: strickende Hände.
Für manchen klappern die Nadeln wie Musik: strickende Hände.

Mythos Alltag: Für die einen ist es eine fast schon meditative Tätigkeit in der Hektik des Lebens; für die anderen ein Rätsel, dem sie einfach nicht auf die Schliche kommen. Das zeigt, wie wunderbar sich das Stricken zum Mythos eignet. Es ist weit mehr ist als nur eine Hausfrauentätigkeit.

Nein, ich habe es nie gelernt. Nie verstanden, begriffen, noch nicht mal den aktuellen Wikipedia-Artikel vermag ich zu durchschauen. Ich habe es aber immer bewundert, vor allem an der Mutter.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ndU nenw ucha eid vPeurlol etk,narzt eid necSok liewnseib elliignegewi zFtknreaAeb- etszten vitebe(eratr re,udw aws hnoc ad awr, nelsckoWol uu;nsm&emls ;mlrma,weu&n citnh er,nize) ide tnsnaoiziaF m&luru;f das odrktpnuEd der unl&eleitmhrm;utc &Hdun;mela eAtirb war sstet ner.mo Dasalm swestu

x