Darmstadt RHEINPFALZ Plus Artikel Das Grauen lauert überall: Die Ausstellung „Tod und Teufel“ im Hessischen Landesmuseum

Der Zombie Boy alis Rick Genest, 2011fotografiert von Dmitry Smirnov.
Der Zombie Boy alis Rick Genest, 2011fotografiert von Dmitry Smirnov.

Die Schau verfolgt den Horror in der Kunst- und Kulturgeschichte. Was den Menschen vergangener Jahrhunderte noch einen gehörigen Schrecken einjagte, kann heute ein Ausdruck von Rebellentum sein. Satan wird zum besten Kumpel der Jugend.

Gleich im ersten Raum dieser kleinen, aber faszinierenden Schau, die das Hessische Landesmuseum zusammen mit dem Kunstpalast in Düsseldorf und dem Museum Georg Schäfer in Schweinfurt entwickelt hat,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

letprsot anm ubeur;m&l eenni ,grSa rde sau edm p&es;amutnl 81. runJhrthade tsmmat nud lu;&rumf eien iwegess nrietnsEe reiridacF ovn cthnkSaosue etiezmrgm wud.re reD Sgar tsi uwifnedag zrtieerv nud e&uulrm;b und eburu&;ml imt etnatiZ sua der ilebB scitrhbeef.t ieD ttBosacfh tsi a:krl naBge

x