Ein Fest für die Fotografie RHEINPFALZ Plus Artikel Das Fotofest Kaiserslautern soll im September seine Premiere erleben

Tanz der Dohlen an der Zugspitze: Foto aus Hans-Jürgen Burkhards Band „An Tagen wie diesen“.
Tanz der Dohlen an der Zugspitze: Foto aus Hans-Jürgen Burkhards Band »An Tagen wie diesen«.

Es ist ein Mammutprojekt: das erste Internationale Foto Fest Kaiserslautern. Vom 15. bis 19. September soll es an verschiedenen Orten quer durch die Barbarossastadt steigen. Auch zwei renommierte Zugpferde haben die Organisatoren für das ambitionierte Projekt gewinnen können.

Denkt man an Fotografie, Festival und die Region, fällt einem natürlich zunächst die Biennale für aktuelle Fotografie ein, die mit sechs Hauptausstellungen noch bis 22. Mai in Ludwigshafen,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

mMnehina udn glerdeibHe dsa mblPikuu na niheR dun kNrcea tolck. hDoc acuh in stnKirearuasle soll es mi r&mtusmoleaSp;m neie eih;lm&ulhanc ntrgVsatlaenu ,egbne gthe es cahn dne rnheffuluen;&emeddr enas,irtaoOnrg dne ndieeb reiomrtennem resKarsreaultei ftForngeoa osamhT eernrnB ndu J&lr;omgu kce

x