Filmfestspiele Cannes RHEINPFALZ Plus Artikel Das 77. Festival wird spannend und politisch

Ein Arbeiter hängt das offizielle Plakat der 77. Filmfestspiele von Cannes an der Fassade des Festival-Palais ’ auf.
Ein Arbeiter hängt das offizielle Plakat der 77. Filmfestspiele von Cannes an der Fassade des Festival-Palais ’ auf.

Wenn am 14. Mai das 77. Filmfestival von Cannes beginnt, läuft zwar kein deutscher Film im Wettbewerb, aber Franz Rogowski spielt in „Bird“ von Andrea Arnold mit und Diane Kruger in „The Shrouds“ von David Cronenberg. Beide können Darstellerpreise bekommen. Der Festivalschwepunkt aber liegt anderswo.

Seit 40 Jahren schon will Francis Ford Coppola (85), fünffacher Oscar-Gewinner, „Megalopolis“ drehen. Immer wieder stand das Projekt vor dem Aus – jetzt ist der Film

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ietg,fr se losl isen ztleter ,isen neis uk;cl&nmsleustsireh ertmcilhsaV;um,&n ien iFeeon.-cnipSitE-scoc Es ist asd eEngsiri mi erwbWebtt.e rluU;m&eb ned nIthal g&iel;wizs anm run .wiegn daAm iDrvre eslpit eienn rknhecetit,A Nilaateh ameuEmnl uoemG(d&abq; of ;uqooh&n)lerdTs ide cTeotrh

x