Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Überraschungen zuhauf beim 29. Kammgarn-Jazzfestival

Musik mit Gute-Laune-Garantie: das neue Trio HEL des finnischen Pianisten Iiro Rantala.
Musik mit Gute-Laune-Garantie: das neue Trio HEL des finnischen Pianisten Iiro Rantala.

Die 29. Ausgabe des Kammgarn International Jazzfestivals ist Geschichte. Acht Formationen stelltern sich an drei Tagen auf den drei Bühnen des Kaiserslauterer Kulturzentrums vor. Am Ende wurde es ein Festival der Entdeckungen – die nicht nur aus Skandinavien kamen, sondern ausgerechnet auch von der Schwäbischen Alb.

Einen erwartbar atmosphärischen Auftakt hatte der Kölner Trompeter Markus Stockhausen am Donnerstagabend im Cotton Club des Hauses hingelegt. Jedoch machte es der 66-Jährige den Jazzfreunden

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

hintc mimer zgan lethic n&ds;ah ab nud uz gzo re itm rhrwea oeWnn edi n,kpveeroft gerzjeefizan egris.teR ndU ocdh eswieb rde ohnS eds euheumrt&;bnml Koronagmai-Anettedspvn KlHezra-ni kntaeouScsh mg:giues;alzn&A Am dEne ;moer&gubwul hliucted der hgleciees klnWho,agl edn er imt nseeim unttiteQ s

x