schönau RHEINPFALZ Plus Artikel Katholische Kirche trennt sich von Bildungsstätte Heilsbach

Die Heilsbach ist für viele kirchliche Gruppierungen seit Jahrzehnten ein Anziehungspunkt.
Die Heilsbach ist für viele kirchliche Gruppierungen seit Jahrzehnten ein Anziehungspunkt.

Das Bistum Speyer leidet unter rückläufigen Einnahmen. Dadurch war die traditionsreiche Bildungsstätte Heilsbach bei Schönau in der Existenz bedroht. Nach langem Ringen wurde ein Weg für die Zukunft gefunden. Die Diözese überweist zum Abschied noch mal eine Million Euro in die Südwestpfalz.

Was für die einen dem Ende der Welt gleich kommt, ist für die anderen ein liebgewonnener, idyllischer Rückzugsort im Grünen. Die Heilsbach ist so ein Fleckchen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Ere.d Zur ;eaun&tmsnlhc ilSzestr;ag& sdin se pnkpa ezwi eotr,mielK eeni dAnnniubg an den fflmnlcnu&oetieh; nosearnPvrekrhheen edor sad znahBnte ist tinch in i.Stch Am ae&uls&;gumlerizn;ts Zflepi red ampzl,s&ufutw;eSdl wntieu edr mosiernfcl&zh;nuas nrz,Gee bngeitn 9153 ide theeihscG

x