Donnersbergkreis RHEINPFALZ Plus Artikel Immer noch mit Defizit: Kreishaushalt 2024 verabschiedet

Steigende Schulden, dickes Defizit: Der neue Kreishaushalt ist kein Grund zur Freude.
Steigende Schulden, dickes Defizit: Der neue Kreishaushalt ist kein Grund zur Freude.

Kurz vor Jahreswechsel hatten die Fraktionen im Kreistag eine Abstimmung über den 2024er Haushalt verweigert. Grund war ein gewaltiges Defizit und somit keine Chance auf Genehmigung. Eine nachgebesserte Version wurde jetzt aber doch beschlossen. Immer noch mit einem dicken Minus – und vielen Vorbehalten.

Im vergangenen Dezember wurde auf Betreiben der Kreistagsfraktionen die eigentlich anstehende Abstimmung über den Haushaltsentwurf 2024 sehr kurzfristig von der Tagesordnung genommen.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

reD ruGnd awr ein gtagewlise Msuin ovn drnu 71 enMloilin u.Eor eDi naintreoFk rwena uz dem suhlcsS neoemgm,k dssa ien ochlsre nErtufw onv dre tuif-sschA ndu sgtkinsnteriensdeouiliDt DA(D) dse Lnsaed nhhieon fsotro btctgtmsereaeh wuu;der&ml dun es hdaer wegni Snni mh&ul,eta;t aubr&dm;ruel uz zslbhl

x