Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 31. August 2016 Drucken

Pfalz-Ticker

Frankenthal: Kalif legt Grundstein für neue Ahmadiyya-Moschee

Kalif Hadhrat Mirza Masroor Ahmad bei der Grundsteinlegung. ( Foto: BOLTE)

Hadhrat Mirza Masroor Ahmad, religiöses Oberhaupt der Ahmadiyya-Muslime, hat gestern Abend den Grundstein für eine Moschee der rund 185-köpfigen Frankenthaler Gemeinde gelegt. Die Glaubensgemeinschaft möchte auf einem Grundstück im Industriegebiet Nord bauen. Baubeginn und Zeitpunkt der Einweihung der Moschee stehen derzeit noch nicht fest. Der Bundesvorsitzende der Ahmadiyya Muslim Jamaat, Abdullah Uwe Wagishauser, lobte die Frankenthaler dafür, dass es seit Bekanntwerden der Pläne kaum Protest gegen das Projekt gegeben habe. Bei Moschee-Vorhaben insbesondere in östlichen Bundesländern sei den Gemeinden teilweise viel Hass entgegengeschlagen. Oberbürgermeister Martin Hebich (CDU) wertete die Baupläne als Zeichen dafür, dass sich die Ahmadiyya-Muslime nicht als Gäste, sondern als „Teil des Ganzen“ fühlten. |örg

Der neue Messenger Service



Pfalz-Ticker