Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel FCK II: Eine Lungenentzündung und ein Kreuzbandriss

Irfan Catovic (links), der hier David Peifer vom FC Karbach entwischt, traf zuletzt für den FCK II beim 4:2-Sieg zum 1:1. Am Sam
Irfan Catovic (links), der hier David Peifer vom FC Karbach entwischt, traf zuletzt für den FCK II beim 4:2-Sieg zum 1:1. Am Samstag sind er und seine Kollgen in Dudenhofen gefordert.

Das Thema Abstieg sollte sich für das Oberliga-Team des FCK spätestens mit dem Heimsieg gegen Karbach erledigt haben. Nun geht es zu einem Abstiegskandidaten. Eventuell erneut ohne Cheftrainer Bugera. Ein Spieler hat sich schwer verletzt.

Alexander Bugera, der Trainer des 1. FC Kaiserslautern II ist angeschlagen. Mehr als das: Der 45-Jährige laboriert an einer Lungenentzündung, die schon verhinderte, dass er das Spiel und den 4:2-Sieg

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nseies seTma in der brgaielO egnge nde CF Kcarhba am egaegnrnevn oSntgna orv rtO enleber enon.kt reAb :nmriemhi eiSn iorTCa-ern iaoclN ,Karl red edi tManansfch eggne chaarKb teub,eert thate ihm sda oVd,ei dsa rde gerenG egahmct teath, ts.egrbo broendo;fu&Isnq bhae cih sda lepiS geeng bKcahra l;hugneq,dose

x