Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 30. August 2018 Drucken

Sport & Wellness

Trendsport: Bubblesoccer-Turnier in Kirrweiler

(Foto: dpa)

Diesmal haben die Skandinavier es erfunden: Sie haben Fußballer mit einer kugelförmigen Knautschzone namens Bumperz ausgerüstet und das Spiel Bubblesoccer genannt.

Ziel des Spiels ist es wie beim Fußball auch, den Ball ins gegnerische Tor zu schießen. Allerdings sind Ballführung und Torschuss dank der Kugeln auch für geübte Fußballer schwieriger als beim „normalen“ Fußball, aber auch um einiges lustiger. Hinzu kommt, dass die Spieler sich mit gezielten Stößen wie beim Autoscooter gegenseitig „bumpen“ dürfen. Weil das auch für die Zuschauer ein Riesenspaß ist, breitet sich der Spaßsport inzwischen auch hierzulande mehr und mehr aus. Jetzt laden die Pfälzer Schorlebuwe und der SV Herta 1920 nach Kirrweiler zum ersten Bubblesoccer-Turnier auf dem Sportplatz in Kirrweiler: Samstag, 1.9., 13 Uhr. Neben den Bubblesoccer-Begegnungen wird auch Inlineskater-Hockey mit den Kirrweiler Knights geboten, Info-Tel.: 0176-80754121. |wig

Zugang auswählen


Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Pfalz-Ticker