Urteil RHEINPFALZ Plus Artikel Urteil: Schwerkranker Pfälzer darf nicht mit Betäubungsmittel sterben

Harald Mayer, durch Multiple Sklerose bewegungsunfähig, berät sich im Oktober im Leipziger Bundesverwaltungsgericht mit seinem A
Harald Mayer, durch Multiple Sklerose bewegungsunfähig, berät sich im Oktober im Leipziger Bundesverwaltungsgericht mit seinem Anwalt.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

In Deutschland hat jeder Mensch das Recht, frei über seinen Tod zu entscheiden. Das Bundesverwaltungsgericht hat jetzt ein Grundsatzurteil zu einem tödlichen Betäubungsmittel gefällt.

Das Bundesverwaltungsgericht hat Sterbewilligen den Zugang zu einer tödlichen Dosis Betäubungsmittel zum Suizid versperrt. Das Betäubungsmittelgesetz, das keine Erlaubnis zum Erwerb

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

dse sltMeti uaralinNotrPatme-tbbi t,hevrsoi lz;gsoev&resit ticnh engge sad Rceth sde lnnEezein afu tmstisseslmebbet rn,teSeb eeditnchs dsa irGehtc ni epiLzig am agneiDt.s sE ebge dnreae iteltM nud eegW ;rf&ulum eeelrbitlwg,Si med geenine eLnbe nie edEn uz zest.ne euZdm neise dei rafhGnee u&urfm;l edi ul;ulBn&k,reovgme die von rbrewE udn gruufnhabwAe sed stMliet naeu,gisng hrse hhco eizchn(enktA:e GBerwV 3 C 2.28 erBVwG 3 C 9.2)2

lGkateg tnetah wzie ;uennmM&rla uas znPd-allfiaRnhe und Ndseainhee.rsc aHrald eMyra ()25 uas iib-aennmchRsaMeste sti hducr Mliluetp rSkesleo sfat ism;lodavtulgn&l tlmgeu;&m,alh edr naeerd feetfronBe aht hsweecr nnnsugerrabKekker cchtemad.hurg eidBe e;unan&rmlM tnaeth iebm dinttentusisuB fmu;r&ul Aeniittlzrme ndu iuzndeitpekdorM ied Eliabsunr rlegav,nt mtta-uneibotilrPaabrN nrrweebe uz m&ldfu.;uren Ditam tnllewo ise csih uz eHsau im Keeris ihrer aiienmFl h;ds&an dnu nheo elHif iense Atresz d&;asnh beltss nl&tmuteo; lu.n;km&enno

Das sntsBututieidn enhlte die rnEiulasb tneru wVrsiee uaf ads uaugsue;&etzgeemmbtlinBtlts ba. In edn intenoaVsrnz htnate dei lgKane red rmnunM;lae& ei

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x