Meinung RHEINPFALZ Plus Artikel Corona-Impfung: Auffrischung ist wichtig

Die EU-Gesundheitsbehörde empfiehlt die zweite Auffrischungsimpfung ab 60 Jahren.
Die EU-Gesundheitsbehörde empfiehlt die zweite Auffrischungsimpfung ab 60 Jahren.

Impfen bleibt im Kampf gegen Corona ein zentrales Mittel. Doch man sollte realistische Erwartungen an die Immunisierung haben.

Die EU-Gesundheitsbehörde ECDC schlägt Alarm.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eiD Ut-tSnaEea oeltlsn enwge dre eeanlulkt oaoC-lneeWrl ootf&sodb&ulroq;d;uq ziwete iergsuinngfnupcAfsfmuh mu&;lurf nMcehens ba 60 Jenahr teeblnelseir,t ti&;gelsizh se. Im izripnP diwr Dtaledcsnuh ieedrs rnFogurde cnsho ec,ehgrt enie wietez fipuigsAufrmfnhc sit lneelgre m;&g.ochuillm Von e

x