Berlin RHEINPFALZ Plus Artikel Affenpocken: Berlin ist der Hotspot in Deutschland

 Eine kolorierte Aufnahme von Partikeln des Affenpockenvirus
Eine kolorierte Aufnahme von Partikeln des Affenpockenvirus

In Berlin sind mehr als 1400 Menschen mit Affenpocken infiziert, fast nur Männer, lediglich drei Frauen und eine Person ohne eindeutige Geschlechtszuordnung.

Der „Lebensort Vielfalt“ im Bezirk Charlottenburg ist ein wichtiger Treffpunkt der schwul-lesbischen Szene in Berlin. Auch hier wird intensiv dafür geworben, dass sich insbesondere Männer

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

gneeg Afpkeonfcen rusnminimeie nes.asl &wlbobh;uoqdO cihs eejdr mit k-eorAfVeinpcnnef zreniiifen nank, wrduen ebhisr edi eienmst aFl;&lluem bie wcnhuels dun elnulebixes en;mular&nnM dun erdanne M&r;ml,nenaun dei eSx imt nu&lenmM;anr ,nhaeb g;eostqsllft&,eetldu ;glistie&zh es fau rd

x