Neuhofen RHEINPFALZ Plus Artikel Neuer Supermarkt: Änderung im Entwässerungskonzept

Planskizzen: So könnte der neue Edeka-Markt auf dem Hartplatz aussehen.
Planskizzen: So könnte der neue Edeka-Markt auf dem Hartplatz aussehen.

Noch liegt er brach, der Hartplatz im Zentrum von Neuhofen. Doch schon bald soll das Gelände neben dem Rathaus mit Leben, genauer mit Immobilien gefüllt werden. Auch ein Supermarkt soll da entstehen. Bei dessen Bauantrag musste jetzt eine Änderung vorgenommen werden. Die Verantwortlichen hoffen auf eine Eröffnung 2025.

In der Verbandsgemeinde Rheinauen gibt es die Regel, dass bei allen neuen Bauprojekten das Regenwasser die Chance haben muss, auf der Fläche des Geländes auch zu versickern. „Das

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

sti ide ug&udlpla;otHe,req eelmatr&utrul; oeunefsNh ugetr&re;miuesrlmB flRa oaMhnr )P(.DF Der irgdunetrnH sie der, sdas sad essarW cnhti noch liuzm;&lsauzhtc in eid atiaansloiKn ilgeeett eewdnr .soll

Bie edm ebunvaohBar eds ennue k,-adMraeEkts der enneb dem uhRaast fau dem entla

x