Waldfischbach-Burgalben RHEINPFALZ Plus Artikel Verträge unterschrieben: Weg frei für Glasfaser-Ausbau in allen acht Ortsgemeinden

Der Glasfaser-Ausbau kann beginnen: Alle acht Ortsgemeinden in der Verbandsgemeinde Waldfischbach-Burgalben haben den Kooperatio
Der Glasfaser-Ausbau kann beginnen: Alle acht Ortsgemeinden in der Verbandsgemeinde Waldfischbach-Burgalben haben den Kooperationsvertrag mit der Deutschen Glasfaser unterschrieben. Das Bild zeigt die Ortsbürgermeister Peter Seibert (Schmalenberg), Erich Sommer (Hermersberg), Marika Vatter (Geiselberg), Rainer Stucky (Heltersberg), Michael Oestreicher (Waldfischbach-Burgalben) und Klaus Reischmann (Steinalben, hinten von links) sowie Walfried Schäfer (Horbach), Verbandsbürgermeister Felix Leidecker, Pascal Münz von der Deutschen Glasfaser und Lothar Weber (Höheinöd, vorne von links).

Unterschrieben sind die Verträge, der Ausbau kann starten. Wann und wo gestartet wird, wird noch geklärt. Die Deutsche Glasfaser AG wird alle acht Dörfer der Verbandsgemeinde Waldfischbach-Burgalben mit einer Glasfaserleitung versorgen.

Die Kooperationsverträge zwischen den acht Ortsgemeinden und dem Unternehmen, die den Glasfaserausbau regeln, wurden am Donnerstag unterschrieben. „Ich bin froh, dass wir heute die Kooperationsverträge

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ruienenbhestrc, ielw edr Asauub der aGreasfsl einsem ncEertahs nei resh sensitezxeiell mhaTe urlmfu&; dei nkshiimfufautZ&ut;legk suerner nmGnieede qo&ds;l,itu eatsg lesdeVrerbtrmgn;eiuubas&mr iFelx Lkeecdrie U)(C.D

rE sei nie ibecshsn o,tszl aktenebn Lekdceie,r sdsa in dre mdibn

x