Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 23. Mai 2018 - 18:02 Uhr Drucken

Kaiserslautern-Ticker

Ramstein: Aktivisten wollen Tore an Air Base blockieren

„Nein zu Drohnen – Keinen Krieg von deutschem Boden“ ist das Motto einer Protestaktion gegen die US-Militärbasis in Ramstein. Foto: VIEW

„Nein zu Drohnen – Keinen Krieg von deutschem Boden“ ist das Motto einer Protestaktion gegen die US-Militärbasis in Ramstein. Foto: VIEW

„Nein zu Drohnen – Keinen Krieg von deutschem Boden“ ist das Motto einer Protestaktion gegen die US-Militärbasis in Ramstein, zu der die Kampagne „Stopp Air Base Ramstein – Keinen Drohnenkrieg!“ am Mittwoch aufgerufen hat. Aktionen des zivilen Ungehorsams sind am 30. Juni vor der Air Base vorgesehen. Dann sollen zwei zentrale Zufahrtstore blockiert werden. Die Aktionswoche findet vom 23. Juni bis 1. Juli statt.

Auch Sahra Wagenknecht vor Ort



Für den 30. Juni sind Demos mit Kundgebungen in Ramstein-Miesenbach und Landstuhl sowie am Denkmal für die 1988 ums Leben gekommenen Opfer des Unglücks von Ramstein geplant. Vor den Toren der Air Base sprechen Sahra Wagenknecht und Eugen Drewermann. Die Abschlussparty mit Kulturveranstaltungen findet im Friedenscamp in Steinwenden statt. Infos unter www.ramstein-kampagne.eu.
|jsw

 

 

Kaiserslautern-Ticker