Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Samstag, 21. Juli 2018

26°C

Sonntag, 14. Januar 2018 - 09:15 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Zweibrückerin entdeckt Einschussloch im Küchenfenster

Eine Zweibrückerin entdeckte dieses Einschlussloch in ihrem Küchenfenster. Foto: Polizei

Eine Zweibrückerin entdeckte dieses Einschlussloch in ihrem Küchenfenster. Foto: Polizei

Ein Einschussloch in ihren Küchenfenster hat eine Bewohnerin in Zweibrücken am Samstag entdeckt. Wie die Polizei mitteilte, wohnt die Frau im vierten Stockwerk eines Hauses in der Pasteurstraße. Das Loch im Fenster hat zirka zwei Millimeter Durchmesser. Die Polizei gehe davon aus, dass das Loch von einer Schusswaffe stamme, bestätigt ein Beamter auf RHEINPFALZ-Nachfrage. „Wahrscheinlich stammt es von einer Softair-Pistole oder Schreckschusswaffe“, vermutet der Polizeisprecher. Der Schaden beträgt 500 Euro.

Zeugen gesucht



Weil das Einschlussloch von einer Zimmerpflanze verdeckt war, lässt sich der Tatzeitraum schwer eingrenzen. Deshalb sucht die Polizei Zweibrücken Zeugen. Sie sollen sich telefonisch unter der Nummer 06332/9760 oder per E-Mail an pizweibruecken@polizei.rlp.de melden. |jsb

 

 

Zugang auswählen


Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Pfalz-Ticker