Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Mittwoch, 08. August 2018 - 07:31 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Kaiserslautern: Wald und Hütten brennen

Dieses Bild der Schäden hat der AStA auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht. Foto: AStA TU Kaiserslautern

Dieses Bild der Schäden hat der AStA auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht. Foto: AStA TU Kaiserslautern

Gleich zu drei Bränden ist die Feuerwehr Kaiserslautern von Dienstagabend, 21 Uhr, bis Mittwochmorgen, 4 Uhr, ausgerückt. Südlich des Bremerhofs brannten zwischen Dreieckstein und Pfaffenbrunn an drei Stellen mehrere Hundert Quadratmeter Waldboden. Zur Lokalisierung des Feuers setzte die Wehr eine Drohne ein. Noch während der Löscharbeiten wurde die Feuerwehr zu einem Feuer in einer Schrebergartensiedlung im Bereich Trippstadter Straße/Gerhart-Hauptmann-Straße gerufen. Dort brannte nach Angaben eines Sprechers eine Gartenhütte.

Kriminalpolizei ermittelt



In unmittelbarer Nähe gingen wenige Stunden später zwei Geräte- und Ausschankhäuschen auf dem Gelände des Unisports der TU Kaiserslautern in Flammen auf. Der entstandene Schaden bei allen drei Bränden zusammen beträgt laut Polizei zwischen 10.000 und 15.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt. Die Berufsfeuerwehr war mit Unterstützung der Freiwilligen Wehren Innenstadt und Mölschbach mit 15 Fahrzeugen im Einsatz. |fkk

 

 

Pfalz-Ticker