Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 11. Juli 2019 - 20:19 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

Hans-Dieter Drewitz tritt im September als DFB-Vizepräsident ab

Da war noch alles gut: SWFV-Boss Hans-Dieter Drewitz und der damalige DFB-Präsident Reinhard Grindel am 9. Juli 2016 in Edenkoben. Foto: IVERSEN

Da war noch alles gut: SWFV-Boss Hans-Dieter Drewitz und der damalige DFB-Präsident Reinhard Grindel am 9. Juli 2016 in Edenkoben. Foto: IVERSEN

Einen einschneidenden DFB-Bundestag erwartet Hans-Dieter Drewitz, der Präsident des Südwestdeutschen Fußballverbandes (SWFV) , am 26. und 27. September in Frankfurt. Noch aber ist die Nachfolge des zurückgetretenen DFB-Präsidenten Reinhard Grindel nicht geklärt. „Ziel ist, am 21. August sie oder ihn zu präsentieren – ansonsten können auch noch bis zum Bundestag Vorschläge gemacht werden“, sagt Drewitz. Der Haßlocher wird sein Amt des DFB-Vizepräsident im September aufgeben.

|csc