Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 31. August 2017 - 18:25 Uhr Drucken

Pfalz-Ticker

FCK: Verträge von Aliji und Zoua aufgelöst

Verlässt den FCK: Jacques Zoua. Foto: KUNZ

Verlässt den FCK: Jacques Zoua. Foto: KUNZ

Zwei Spieler hat Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern an den letzten beiden Tagen der Sommer-Transferperiode verpflichtet, zwei ausgemusterte Spieler verlassen den Verein: Mit Stürmer Jacques Zoua (25) und Linksverteidiger Naser Aliji (23) hat sich der FCK auf eine sofortige Auflösung ihrer Verträge geeinigt, sie werden abgefunden.

Zoua war seit 2016 beim FCK



Jacques Zoua wechselte im August 2016 vom GFC Ajaccio zum FCK. Sein Vertrag hatte eine ursprüngliche Vertragslaufzeit bis 2019. Der 25-jährige Kameruner spielte 22 Mal für die Roten Teufel und erzielte dabei sechs Tore.

Aliji mit 20 Spielen für FCK



Der 23-jährige Albaner Aliji bestritt seit seinem Wechsel vom FC Basel zum FCK im Jahre 2016 insgesamt 20 Spiele für die Roten Teufel und bereitete dabei zwei Treffer vor. 2017/18 wurden Zoua und Aliji nicht mehr eingesetzt.

Zwei Neuzugänge



Zuvor haben die Lauterer den Abwehrspieler Joel Abu Hanna (19) und den schwedischen Mittelstürmer Sebastian Andersson (26) verpflichtet. |osp

Der neue Messenger Service



Pfalz-Ticker