Schwetzingen/Mannheim RHEINPFALZ Plus Artikel Uraufführung von Hans Thomallas Oper „Dark Fall“ im Rokokotheater Schwetzingen

Szene aus „Dark Fall“ mit Estelle Krüger in der Hauptrolle der Ellen.
Szene aus »Dark Fall« mit Estelle Krüger in der Hauptrolle der Ellen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Darf sich ein Mensch, der an Alzheimer leidet, neu verlieben? Um diese Frage dreht sich Hans Thomallas vierte Oper „Dark Fall“. Deren musikalische Form ist insgesamt leichtfüßiger, als das Thema erwarten ließe. Doch am Ende gibt“s gewaltigen Krach.

„Ich falle. Ich zerfalle in Stücke“, singt Ellen kurz vor ihrem Verschwinden. Da ist ihre Alzheimer-Erkrankung schon so stark fortgeschritten, dass sie nicht mehr zu Hause

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nnhweo nank. bieaD eginbtn eEnlsl aFll masa,gnl atsf .lnkmcheiru rstE mmokt ies mieb lmhZa&l;une sua dem Takt. Dnan tginbr eis thieicelz uA&febumll;a cue,dnndehrria ver,tissg asw mit umgsnutee;&pll nlrleTe uz nut s.ti Am nEde galbtu lnelE, imt nOwe vrihtteaeer uz en,is mit emd sei ni htreihWa esrt ties meurKz righlcheeu&zi;alse etiilr i.st

zeenS uas edr dnikoPotur sde marnhieeMn aNaoliotneetash.ttroF: iiaaiMxnml dsrndAhocrBeatr sal hri naMn rCusit ndu iehr Ttohcre elsI, dei fau lneEls leinhesnedchc rllVfae mti Wt,u aFtosutirrn udn znigrufleeVw r,gneeaeir eebtggne wnOe emiesd szorePs sed onkmnsemdhAebna mti Gatesnieslhe udn lesiresbn cs.actiNhh Und re igbt nllEe das G;lfe,lm&huu onhc mri,em tzotr ,eirAhelzm inee Fuar zu .nesi Wsa ise i&hlhs;lcgiiszcle ni ied remA isedes gira&janmln;ehulg neFrdsu der eFlmaii bret.ti

iEn TmTmUa-uhaeb moeNult;& rpreeerbntudie rdluJihcgeen ging es ni naHs aoshllaTm Orep qrd;k&aDobu ol&Sgunr,qp;di ide 2020 sla ieen red terens eePreknimtan-onuPdido ma enaMrniehm oNraleaeniathtt ruz arufmlun;fugrhU&u am.k asDmal efeelrit rnakF iededsknW 8911 fchfolvtsteeelr;unmi& ralze-mDseoAazdn d&i;b

x