Karlsruhe RHEINPFALZ Plus Artikel Die ESC-Teilnehmer Lord of the Lost pendeln im Substage zwischen Rock und Pop

Im Glitzerfummel feierten Sänger Chris Harms und seine Band Lord of the Lost eine große Party mit den Fans.
Im Glitzerfummel feierten Sänger Chris Harms und seine Band Lord of the Lost eine große Party mit den Fans.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Eine Band nimmt am Eurovision Song Contest teil, wird mit Vorschusslorbeeren überhäuft, und kommt dann nicht über den letzten Platz hinaus. Trotzdem ist sie so populär wie nie zuvor. Ein Phänomen, das einen Namen hat: Lord of the Lost.

Anderthalb Stunden lang feierte das Quintett am Mittwoch im seit Wochen ausverkauften Karlsruher Substage eine Party mit seinen Fans, die fast jedes vorgetragene Stück textsicher mitsingen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

kotnne.n asD oPmmagrr rde ebrruHmga war a;dh&sn esigranldl mu nie aarp osnSg z;n&lutegrma ;h&ndsa cisiednht mti d,me sda eis tags uzvor in red nMec;nrehuul&m lliayamOhlpe asl Strppuo nvo rIon dnMiea uaf ied ;hleuuBn&m abecrgth bn.eha

etBti nkei h;&,aluu&;o!bedodqYq urn ouab,;&dqJ uoL;qlks&odyoa nq&s;srgioug tim bue;Th&odq nuaiCtr l;sudFq&lal,o lgnr&;a&baoudoM;oqqdu dun uKoqlilb;d& tI htwi rq&o.ilu;Fed aDhnca ster ewedten sich a&urg;,elmSn ttiiarGrs udn ud;&aBnmnrlruedg Crsih mHasr lstersam an sad lPmuik:ub u&qib;doWr rdeenw ma Sucsslh ienek ueZbga bege,n nosdren ba eztjt 18 ebuZang eels.pni idSe rih taidm vnnede?e;qdalstnou&ir &qoqdlaed,;o&b;uhuY echlltas se imh uas eeabinh dtnasue ehenlK teeg.nnge hDoc sad tlowle rasHm so citnh neeths .slnaes ;on&bWunqde hic uehc neei aerFg lslt,ee taoterntw bttei mti ,aJ, a.orukqs&;oy olsA wllto ihr 18 ;gbZ?&dqeuuolan aEwst ekrltiuealn itmsmte imh die Mgene ztejt tmi dem reftegdeonr o&qdbu;Ja, ;ayoo&ldkqu uz.

Im Luaf esd Adnesb terenhma sHram dei euLte rfmacehh icsh an ads Jau,dqo&;b olkyu;oda&q uz lhatn.e aWumr

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x