Rhein-Pfalz-Kreis Grüne: Kuhn Spitzenkandidat für Kreistagswahl

Auf Platz eins der Liste der Grünen für die Kreistagswahl: Maurice Kuhn aus Altrip.
Auf Platz eins der Liste der Grünen für die Kreistagswahl: Maurice Kuhn aus Altrip.

Mit dem Altriper Maurice Kuhn auf Platz eins ihrer Liste gehen die Grünen im Rhein-Pfalz-Kreis in den Kampf um Stimmen bei der Kommunalwahl am 9. Juni. Bei der Mitgliederversammlung in Dannstadt-Schauernheim ist der Kreisvorsitzende der Partei als Spitzenkandidat gewählt worden.

Die Kandidatinnen und Kandidaten bilden laut einer Pressemitteilung der Grünen mit ihren Wohnorten und Hintergründen das gesamte Spektrum des Rhein-Pfalz-Kreises ab. Auf Kuhn folgen die Schifferstadter Bürgermeisterin Ilona Volk sowie Andrea Franz aus Böhl-Iggelheim. Ihren Fokus wollen die Grünen laut Kuhn in den kommenden Jahren darauf richten, 100 Prozent saubere und unabhängige Energie aus Sonne und Wind für Kreisliegenschaften wie zum Beispiel den Bädern voranzubringen. Die Grünen wollen außerdem einen Kreis mit ausreichend und qualitativ guten Kita-Plätzen und setzen sich für eine Anbindung des Rhein-Pfalz-Kreises ans Straßenbahnnetz ein.

Die Liste

Maurice Kuhn, Ilona Volk, Andrea Franz, Elias Weinacht, Almut Schaab-Hehn, Christian Franz, Lisa Volk, Matthias Hoffmann, Petra Jörns, Stefan Eckert, Helga Guthmann, Holger Leydecker, Christa Scheid, Dominik Mathern, Ramona Klein, Johannes Reinig, Nicole Born, Lutz Dreyer, Ulla Behrendt-Roden, Martin Eberle, Anette Winter, Michael Henkes, Maria Jung, Daniel Jalalpoor, Virginia Spindler, Toni Krüger, Katrin Pietsch, Klaus-Peter Spohn Loge, Waltraud Frommherz-Hassib, Martin Digel, Else Wentz, Jürgen Volk, Andreas Richter, Alexandra Armbrüster, Walter Altvater, Joachim Hedinger, Ralf Klein, Jeannette Klein, Alfred Brechensbauer, Heinz-Peter Schneider, Sabine Eckert, Karl Wilhelm Fricke, Edgar Doll, Eckhard Bachert, Thomas Hebich.

So wird es am Sonntag auf sehr vielen Tischen in der Pfalz aussehen: Große Mengen an Stimmzetteln warten darauf, ausgezählt zu w

Wahlen Rheinland-Pfalz 2024: So hat die Pfalz gewählt

Verfolgen Sie live den aktuellen Stand der Auszählungen in unseren interaktiven Karten und Grafiken: Oberbürgermeister, Bürgermeister, Gemeinderäte, Kreis- und Stadträte, Bezirkstag - bei den Wahlen am 9. Juni könnte die Kommunalpolitik in Rheinland-Pfalz umgekrempelt werden. Foto: dpa /Jacob Schröter

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x