Musikgeschichte(n) RHEINPFALZ Plus Artikel Gamma-Ray-Sänger Frank Beck über seine Anfänge in der Band und einen Motorschaden

„Sterile Shows mit den immer gleichen Abläufen gibt es bei Gamma Ray nicht“, sagt Frank Beck.
»Sterile Shows mit den immer gleichen Abläufen gibt es bei Gamma Ray nicht«, sagt Frank Beck.

Frank Beck, Jahrgang 1969, ist durch Konzerte mit seiner Coverband Srained in Pirmasens bekannt geworden. Mittlerweile ist Srained Geschichte und Beck konnte sich als Mitglied der Metalband Gamma Ray in der deutschen Sängerelite etablieren. Auch in anderen Bands ist er aktiv. Im Gespräch mit Peter Schneider hat der Saarbrücker vom Einstieg ins Dasein als Profimusiker berichtet. Und von einem brennenden Bus.

Herr Beck, erzählen Sie doch mal von Ihrem musikalischen Werdegang. Wie kam es dazu, dass sie nach Engagements als Gastsänger letztendlich fest bei Gamma Ray, der Gruppe des Helloween-Mitbegründers Kai Hansen, untergekommen sind?
Alles

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

gnfi eebrist imt eidr heJarn n,a sal chi mti sutrnInb dsa e&;Aduqobv lruaiadq&;oM ovm loakBn nesesru saeusH eegstthmetcr hea.b sanBd wie eel,enHlwo noIr ,eiMnda suJad Peri,st oDi ndu Saxno arnew chsno rmeim mnie nDi,g dsa llewto hic cuah a.hcenm hcaN edn etensr essilihuamckn etStnicrh mti eesunrr cdla

x