Bundenthal Falschfahrer lässt Postauto umkippen und flüchtet – Polizei sucht Zeugen

Bei dem Unfall wurde die Postfahrerin leicht verletzt.
Bei dem Unfall wurde die Postfahrerin leicht verletzt.

Am Mittwoch Mittag befuhr eine 28-jährige Beschäftigte der Deutschen Post mit ihrem Posttransporter die Kreisstraße 46 von Rumbach kommend in Fahrtrichtung Nothweiler. In einer Rechtskurve kam ihr ein Auto auf ihrer Spur entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, wich die Postfahrerin aus und kam auf verschneiter Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab. Der Posttransporter kippte daraufhin auf die Fahrerseite und kam im Graben zum Liegen. Hierbei wurde die Postfahrerin leicht verletzt. Der Posttransporter wurde abgeschleppt, der Sachschaden dürfte sich auf rund 10.000 Euro belaufen. Zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam es nicht. Der Unfallverursacher flüchtete. Bei dem Fahrzeug könnte es sich um ein weißes oder silbernes Auto handeln. Wer hat den Verkehrsunfall beobachtet und kann Angeben zum Unfallverursacher oder zum unfallverursachenden Fahrzeug machen? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Dahn per Email (pidahn@polizei.rlp.de) oder telefonisch unter der Rufnummer 06391 9160 entgegen.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x