Pfalz-Ticker Hermersberg empfängt FCK am 11. November zum Pokalknüller

Nach aktuellem Stand sind zu der Partie 500 Zuschauer zugelassen.
Nach aktuellem Stand sind zu der Partie 500 Zuschauer zugelassen.

Nun ist es amtlich: Das Verbandspokal-Viertelfinale zwischen dem Landesligisten SV Hermersberg und den Drittliga-Profis des 1. FC Kaiserslautern wird am Mittwoch, 11. November, ab 19 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Hermersberg ausgetragen. Das teilte SVH-Spielleiter Klaus Dahler am Sonntag mit. Nach aktuellem Stand sind zu der Partie 500 Zuschauer zugelassen. Kurzfristig stand auch ein Tausch des Heimrechts zur Debatte. Dahler: „Das Erlebnis, im großen Stadion zu spielen, wäre für unsere Jungs natürlich super gewesen. Aber es lief verständlicherweise darauf hinaus, dass das Spiel dann auf Platz vier neben dem Stadion stattgefunden hätte – und das machen wir nicht.“