Rhein-Pfalz-Kreis Hacker-Angriff: Daten im Darknet hochgeladen

Hacker haben Daten der Verwaltung des Rhein-Pfalz-Kreises gestohlen.
Hacker haben Daten der Verwaltung des Rhein-Pfalz-Kreises gestohlen.

Daten, die beim Hacker-Angriff auf die Verwaltung des Rhein-Pfalz-Kreises gestohlen wurden, sind im Darknet hochgeladen worden. Darüber hat Landrat Clemens Körner (CDU) nun informiert. Es liefen derzeit weitergehende strafrechtliche Ermittlungen über Umfang und Tiefe der gestohlenen Daten. Die Kreisverwaltung stehe hierzu mit allen beteiligten Behörden, vor allem mit der Polizei, in engem Austausch, damit zügig geeignete Maßnahmen getroffen werden könnten, teilt Körner weiter mit. Die Verwaltung will informieren, sobald ihr weitere Erkenntnisse vorliegen. Weitere Informationen, etwa zu der Frage, welche Daten genau im Darknet hochgeladen wurden, gab es am Freitag nicht. 

Das IT-System der Kreisverwaltung ist in den Fokus von Hackern geraten.
Rhein-Pfalz-Kreis

RHEINPFALZ Plus ArtikelWie die Hacker ins System gekommen sind

x