Deidesheim RHEINPFALZ Plus Artikel Neue Komödie am Boulevard Deidesheim: Aberwitziges Versteckspiel

Nichts ist wie es scheint – oder doch? Von links Götz Valter, Tanja Götemann und René Weintz auf Ann-Catrin Uhl.
Nichts ist wie es scheint – oder doch? Von links Götz Valter, Tanja Götemann und René Weintz auf Ann-Catrin Uhl.

Bei der ausverkauften Premiere der neuen Komödie „Kerle sind ihr Hobby“ am Samstagabend im Boulevardtheater Deidesheim fielen die Lacher im selben Tempo wie die Türen knallten. Es gab viel Spielfreude und so manche Improvisation.

Aufgrund aberwitziger Versteck- und Verwirrspielchen öffneten und schlossen sich diese so rasant, dass das Bühnenbild mehr als einmal wackelte. Das Ensemble verzauberte das Publikum mit

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

,Srufpeiedel ln&Kmueno;n udn emd ellg&fihfi;neuumn lnaeTt m;l&uruf eoInpnistao.mvir luuF&;mr ied orasdgni in Seezn egttzsee um&dl;Keo,moi dei mla werdei tmi der eatcmarnnh caiHrfdhtsn eds sdheremiieDe rTeathes bsnseet uz ehennrtaltu we;g&si,liz gab se hdrea nttlueaskra pls.Apau

x