Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Lyrical „Engel-Gequengel“ feiert im Hambacher „Theater in der Kurve“ Premiere

Zum Nachsitzen einbestellt: Andrea C. Baur und Leni Bohrmann (links) als Engel A und B im Engelnachhilferaum 3.
Zum Nachsitzen einbestellt: Andrea C. Baur und Leni Bohrmann (links) als Engel A und B im Engelnachhilferaum 3.

„In 60 Minuten zum perfekten Engel“ lautet die Vorgabe von Regisseurin Hedda Brockmeyer zum neuen Lyrical „Engel-Gequengel“ im „Theater in der Kurve“. Der Riesenapplaus des kleinen Publikums bei der Premiere am ersten Advent zeigte, dass Andrea C. Baur und Leni Bohrmann die überirdische Aufgabe mit Bravour gemeistert haben.

Haben Sie es schon gemerkt? „Es engelt – wir engeln – sie engeln“ – und das nicht nur deshalb, weil bald Weihnachten ist. Engel gibt es schließlich

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

uz djeer Zeti und &llue;raulmb, nam muss shic unr fau sei sni.sneela ndU asw nerumitt ohcn ieirwcthg is:t ide elnEg ;&mlmusunse csohn lbests i,ssnew ow sei rihne Paztl ebnah dun in meewclh enbctwzeadhsuS secnzwih eimHml nud rEed ise hsic inrtsaeauer s;s&uelmm.un eGnau das baer sti ide xKru tmi edn

x