Handball RHEINPFALZ Plus Artikel Haßlocher Oberliga-Frauen jubeln, ihr Sportlicher Leiter ist enttäuscht

Ein gutes Omen? Der Gegner HSG Wittlich verbeugte sich schon vor dem Spiel vor den Frauen der TSG Haßloch.
Ein gutes Omen? Der Gegner HSG Wittlich verbeugte sich schon vor dem Spiel vor den Frauen der TSG Haßloch.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Oberliga-Frauen der TSG Haßloch und ihr Trainer überraschen mehrmals im Spitzenspiel gegen den Tabellennachbarn HSG Wittlich. Mit Erfolg. Trotzdem ist ihr Sportlicher Leiter enttäuscht.

„Solch ein tolles Spiel und nur so wenige Zuschauer ...“ Peter Wingerter, Sportlicher Leiter der Haßlocher Oberliga-Handballerinnen, ist trotz des viel umjubelten 22:18 (12:11)-Erfolgs

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

egeng dei bis hndia cekgptliuhne SHG ltihtciW mtth.ut&aencls;u rNu 05 zdaeelhn ausrehucZ nhese enie ncshlele, nafbtkptemeo und iegbnereedst tP.iare Am nEde uejbln dei za;iohcnrlgsHiel,enn& sal l;um&tahetn esi csih edraeg edn fstgAieu reh.stgeic

itM nreei ihteatsckn Fsnseei nwznige ies end las lftwgwaugeir kennbenat Gtsa usa edr eElif zau,d ufa ndreena eengW sla mit ;mu&eufnrWl asu emd caR&rm;mukluu zu Trffeern zu .mnokme itM grfE.ol eiD s&zeggilor; ;lS&iuGlTereasunfiKr-m Jluai zpSlgies&;i arietg rov edr aioH;zslhg&clre bAerwh dnu mrbset eid mh&;enzRilG&catSulm;mHnrcuuskn-uu asu. a;bDd&osuq awr eivhelctli ein bnhcssei &anuh;lsedrmberuc ;flmru&u den nG;ueer,dlqo&g ltetsl -cCTaSGoh ir-naMbRco ilEse ahcn emd fsSuscfipfhl dcnmzlunhse .efst ieod;uqD&b eeId kma ninrnwegad ovm ulo;in,qaerrT&d &mhatlurzle; iJaul ;gSeszil&i.p tiM hirre og&ze&i;rG;smul,l mti nhier lgnean Aemrn habe eis im seenigncehgr ffAgnri tgtlmsoeu;.r& nUd dei nuee iionPtos in rde Aewhbr ;qhmubtocda& rmi ihgtrci auq,;S&po;lzdgis&l thgetes iSz;isglpe& anelchd.

Kssale elpiAnes an edn ZshKieern nietnuM

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x