Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Hochstraßenprojekt: Kreis zieht Klage teils zurück

Das Kreishaus (rechts) liegt unmittelbar an der Hochstraße.
Das Kreishaus (rechts) liegt unmittelbar an der Hochstraße.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Der Rhein-Pfalz-Kreis hat einen Teil seiner Klage gegen den Abriss der Hochstraße Nord und den Bau der Helmut-Kohl-Allee als ebenerdige Ersatzstraße zurückgenommen. Dadurch soll gewährleistet werden, dass es bei dem Bauprojekt zu keinen Verzögerungen kommt.

Die Klage des Rhein-Pfalz-Kreises gegen den Planfeststellungsbeschluss zum Abriss der Hochstraße Nord

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

dun mde uaB erd -lHt-uomllKeAlhee teaht ohhe leleWn helag.esgnc iDe sirutInde- nud nealdHsmamerk (I)HK edr zflaP iew cuah hoiptlecsi erVtrerte oknennt edn cSttrih icnht ohnenhivaelclz nud atehtn atarnLd enesmlC molKuenr;r& )C(UD dfetgruo,fera die egKal zn&zklm.u;ureuunhecm Dei dStta afwLdeiugsnh mteems das rPEini-rouj-2nloot8lMke-e5 l&;ufurm ide tmteepkol oi.nReg Es esi von lzarntree neutBudge mulr&f;u ide sfriachWtt udn eid drn.ePel

raLtdan nmrrul;K&eo dnu heinsgaLsufdw iublmr;emrObtrgne&ueiser uttaJ tukeirScn s)lao(epirt neahb hisc in dne nneggvenrea hocWen hinert sosleescnrenvh emunru&Tl; zu mra&luhpseGn;ce ngeeotffr, um gnLulus&enom; zu enifdn, ts&hiegzi;l es in eerni eesnemaingm nueiiMttlg der nbdeie wltrgnVna,eue ide nreegts bndeA adretsnv .edruw

sandEilggunc&mt;uh enntogeleVafrnngehfae Woehc hta ndna rde eruishsKsacssu ufa rgVhlosac dse tdraaLsn sbelceosh,ns sads edr isKer chint merh lnleeegr eengg ide gunmeeGnghi l&u;frum dne siAbrs erd s&zltcor;isgHahe dun edn Bua edr rbeedienneg izlEssztr;&raeatsg srijutcihs vgenhero driw. sdanSeettts olsl die Klaeg eds irsesKe adaufr trizdeeru derw,ne isch iouche

x