Fischbach/Dahn RHEINPFALZ Plus Artikel Grünen-Vorstoß zum Biosphärenhaus verwundert den Hausherrn

Das Biosphärenhaus ist seit drei Wochen geschlossen.
Das Biosphärenhaus ist seit drei Wochen geschlossen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Wenn am Dienstagabend der Verbandsgemeinderat Dahner Felsenland tagt, dann soll dort über die Zukunft des Fischbacher Biosphärenhauses gesprochen werden. Das ist zumindest der Wunsch der Fraktion der Grünen, die den Punkt auf die Tagesordnung gesetzt haben wollen. Darüber wundert sich wiederum Fischbachs Ortsbürgermeister Michael R. Schreiber. Er sagt, der Verbandsgemeinderat sei der falsche Adressat.

Das Fischbacher Biosphärenhaus ist seit drei Wochen geschlossen. Die Stargate Agentur, die das Biosphärenhaus gepachtet hatte und seit Mitte April betrieb, hat die Einrichtung nach einem Streit mit der Gemeinde abgeschlossen und ihren Rückzug erklärt.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

drnhue;aWml& dei iGndemee cFsabhhic ehzn Mneoat Phtac nov erd Saetgart Aeurtgn eenortridf, hgte deeis negge edi nedemeiG ovr, wlie eides sgunZae bie dre agnsBfehfuc onv l&ttidem;eFoulrrm tcnih aeniehlentg beah. teatagrS frtredo snShtzaadecesr mi seghlitsceensl ir.BeE-cheruo

ttzeJ zteens ied renumnlGu&; sad eTahm fau ide esugnTornagd esd adse.enrgesedbieaVnrtm uhbqaoc&;dN dme ugnesoa bsbahnaree wie &slmdatgno;eviunll hSicenetr rde ;h&meBulgnmeunu um den tElrha des fuulr;m& edi geRnio ndu dne uusTmosri os ceiitghnw Bassr;eiusahehl&pnuom in shhcFcbia eollwn die lgBsi&;enmnuu;m&nunuldr im endtrarebmeigsaVend aDhenr adenlslFen imt hneri ;cgerlVshnoul&ma zu reine gsriafiglnt gu;me&glihrfnaat mgsul&n;oLu qbt,renld&gioeu;a trhscbie hedBrolt aHsa, edr ssFrztnoitdaiverekon der munGn&,uel;r in ernei ePirgmeenl.sstuit qlubei;do&Z uesrner Al&e;nmutgra ts,i dsas edi lwaorinteVnctehr ni bFcch,siha in der V,negdbneiseedamr mi sKrie ndu im rsdraeBbvziekn zaPfl ttejz nclhide sammegine ied itenokL aus den negnreagvne noetnaM und hraJne enelnr dun hire Hauaugnsfaeb le.egrendi iDe ,ageFr ob eid umi;nletfcflheo& Hnad nun elihin

6132637_1_org_Pfaelzerwald_Newsletter_-_Contentbox_16_x_9

Kennen Sie schon unseren Pfälzerwald-Newsletter?

Wo gibt es neue Wanderwege? Siedelt sich wirklich ein Wolfsrudel im Pfälzerwald an? Welche Hütten haben zur Zeit offen? Jeden Donnerstag schreiben RHEINPFALZ-Autorinnen und -Autoren aus der gesamten Pfalz über Themen rund um den Pfälzerwald. Jedes Mal mit Ausflugstipp!

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x