Rodenbach RHEINPFALZ Plus Artikel Petition gegen den geplanten Verlauf des Bachbahnradwegs übergeben

Anwohner der Bahnhofstraße wehren sich gegen den geplanten Verlauf des Radweges auf der Bahntrasse.
Anwohner der Bahnhofstraße wehren sich gegen den geplanten Verlauf des Radweges auf der Bahntrasse.

276 Unterschriften haben sie gegen den geplanten Verlauf des Bachbahnradweges in Rodenbach gesammelt. Am Montag übergaben Sabine Wagner und Lisa Stautmeister die Petition an Anja Pfeiffer, Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Weilerbach und federführend bei dem großen interkommunalen Radewegprojekte zwischen Weilerbach und Kaiserslautern.

Bis Otterbach soll dieser Radweg größtenteils auf der einstigen

sTsare der Bbhcanah ulefv,nare hcua in der edRahcoenbr mserttti.O cDho arWgne dun eiamtetuStsr rnehwe hcsi mti eeietnrw sinrettiMret ngg,eaed assd iesd nagnelt sed stAbctnhsi der lFal ines diw.r ncmhea esi idabe obnrnideesse edgnelt, eebons nbeeh ies ide nEeg hrve,ro ied snerog dass leadRr ndu rbluiaettnm na end einenlk ni der

nrwnhoAe iliDrnveereottauAt wenAhrno nsztee ishc attesdtness neei tervtlioAetaurn afu enime haenn scwrtsthaWfgei i.en ireeDs etgh nov edr obtrrSoenkc aus hcgiutRn serutieitndgebI d.oNr ieS ehnatl esedi ürf aceihnfre dun

dnRu zeiw eoatnM enlsmamet eWnarg ndu itrumeeasStt efeUhnrcrsntit hir ,neAelgin in ermih Ueflmd neesob ewi na edr heinchescnT vUniiet,srät in eutuNrnerhsziatcks dnu mi rentetIn fau epOn Pi.tetion die 100 brRcnedahoe ndu eeleWrrcbiha bhena beitertch iabneS argnWe.

nonfugHf nhco tcnhi dei red Ptnteioi an ied dei dre ntorlAtervuteai sonch im Jilu fua ELAgNR-HPFarInAfZe eine Absega ierttel thea,t etmni Lisa ee:Susttatirm eid erd tnitePoi war es nie iroyehsbsmlc motn,eM erd erd tkjtleorinuegP egizen ,llseot ssda dei gfunHfon auf iene erd eds Rawsdeg unugnzets erd Floar nud Fauan hnoc itnch aeneggefbu

eSi nu,n ewi se eteh,eiegrw bo ies ide ePoittni llnueteev san naLd ikthrew,ctiescen atgs Wrgn.ae Und sei ensie atnpensg afu sda lnsgeefsthftrasalv,nnePelur ni dme cihs ngziee e,dewr iew edi hüSfknrtgecnrue uaf edr Sheecin itm edm arthlE onv r-ieT udn ezlnnlewfatP rilkihwc rbanvriee e,si btnteo emsit.erutSat

x