Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Vermieterin zerstückelt: Der mutmaßliche Täter war im Juni erst verurteilt worden

Mitarbeiter der Spurensicherung am 4. August in der Nähe des Tatorts.
Mitarbeiter der Spurensicherung am 4. August in der Nähe des Tatorts.

Am 4. August wurde im Uniwohngebiet die Leiche einer 80-jährigen Frau gefunden. Der mutmaßliche Täter, ein 40-jähriger Mann, steht im Verdacht, seine Vermieterin getötet, zerstückelt und dann angezündet zu haben. Recherchen der RHEINPFALZ ergaben jetzt: Der Deutsch-Amerikaner war bei Polizei und Staatsanwaltschaft kein Unbekannter.

Eine RHEINPFALZ-Leserin war bei einem Waldspaziergang Mitte Juni mit dem mutmaßlichen Mörder aneinandergeraten. Dessen junger Hund, der nicht angeleint war, hatte nach ihren

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

bnegnAa hiren aec&jmniturg;lhah Rnm&leuud; psneugn.egrna lAs rhi beienrVrie shic erewth, ies dre anMn rttasea,seug heab neeni kedinc tAs omv beWnoadld noeeauhfbg dnu hri :grdetoh e;nqMubi&od dunH tlge ishc rvo ikemen rdneena i,nh ennw ads nhoc aienml rei,sspta saecghl cih Sie ndu ned nHdu ltot;uq.

x